Die Geschichte unseres Erfolgs

Alles begann mit zwei russischen Freelancern, Diplom-Übersetzern und Absolventen der berühmten Moskauer Linguistischen Universität (früher Maurize-Thorez-Fremdsprachenhochschule), die einige Jahre als angestellte Übersetzer bei deutschen, österreichischen und russischen Unternehmen tätig waren. Die Verbindung des klassischen Studiums in Russland und in Deutschland mit der praktischen Tätigkeit bei westlichen Unternehmen war entscheidend für den weiteren beruflichen Weg.

Der Start

Der Weg in die Selbständigkeit begann, als wir verstanden haben: wir können unser Übersetzungsbüro noch besser, professioneller und effizienter organisieren, und das vom Nullpunkt, auf dem freien Markt. So fing die Geschichte unseres Erfolgs an. Das Ziel war: technische Übersetzungen Russisch nicht unbedingt neu zu erfinden, aber neu zu gestalten.

Unser größter Vorteil war und bleibt, wir waren nicht nur Übersetzer, sondern gute Lektoren, gleichzeitig Personalleiter und Spezialisten in Marketing, mit guten Programmierkenntnissen und fortgeschrittenen Kenntnissen in der Buchhaltung. Jeder von uns, beiden Chefs, kann jeden Übersetzer, Lektor oder sogar einen DTP-Fachmann ersetzen.

Am Anfang hatten wir einen einzigen Großkunden, der uns allerdings monatelang mit einem Großprojekt beschäftigt hat. Nach guten Referenzen und Empfehlungen kamen zuerst seine Subunternehmer mit ersten Aufträgen und erst dann ganz neue Unternehmen hinzu. Seitdem bekommen wir regelmäßig neue Kunden. Im Januar 2017 waren es über 200. 

Unsere Kunden sind jetzt Großkonzerne und mittelständische Betriebe vor allem aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, den USA und Italien, die ihre Anlagen und Maschinen nach Russland, aber auch in andere Länder exportieren, wo Russisch noch gerne gelesen und gesprochen wird: Lettland, Litauen, Turkmenistan, Kasachstan, in die Ukraine, Belarus.

Der Neuanfang

Im November 2017 wurde unser Büro zu einem Teil vom Übersetzungsbüro Rusdoc - einem bekannten Spezialisten für technische Übersetzungen ins Russische und aus dem Russischen.
Dadurch sind wir noch näher zu Europa geworden, wo unsere Kunden ansässig sind. Jetzt sind wir geografisch in Westeuropa. Wenn es auch dank der modernen Kommunikation nicht mehr von großer Bedeutung ist, wo man Kunden hat, fühlen sich unsere Auftraggeber wohler, denn sie wissen - wir sind ganz in der Nähe.

Dieser Zusammenschluss bedeutet außerdem noch mehr Qualität, mehr Kompetenz und mehr Personal für weitere Übersetzungsaufträge. Zusammen bilden wir ein Unternehmen, welches Projekte jeder Größe und jedes Schwierigkeitsgrades übernehmen kann.

News

22.02.2021
Ihre Repräsentanz in Moskau
Erfahrene Fachleute vertreten Ihr Unternehmen in Moskau, Russland.
Auch wenn...
18.09.2020
Trados 2021 als Standard-Werkzeug
Seit September 2021 verwendet Techtrans-Russia die neueste Version des bekannten...
Alle News...

Projekte

Februar 2021
Die meisten von unseren Kunden kämpfen erfolgreich gegen Sanktionen, die gegen Russland...
Oktober 2020
Übersetzungen Bergbautechnik sind zurück. Sie gehören zu den kompliziertesten,...
Alle Projekte...

Blog

14.05.2019
Translator-Scammers: alles nur Fälschung

Wir bei Techtrans-Russia, wie auch viele Agenturen und Übersetzungsbüros,...

02.05.2019
Unsere Preise im Vergleich

Wir sagen es offen: es gibt preiswertere Anbieter und Sie können diese...

alle Einträge...