Qualitätssicherung bei technischen Übersetzungen

Unsere hohen Qualitätsstandards werden von allen Kunden sehr geschätzt. Wie erreichen wir diese Qualität?

Projektverwaltung
Seit Jahren verwenden wir professionelle Verwaltungstools. So versäumen wir keinen Termin und haben alle wichtigen Daten immer parat.

Übersetzung
Übersetzungen werden in der Regel mit CAT-Tools (SDL Trados, Across oder Star Transit) ausgeführt. Wir verwenden die Kundenterminologie, falls vorhanden, oder unsere eigenen Datenbanken.
Dauerkunden haben ihren eigenen "personellen" Übersetzer, der alle Aufträge des entsprechenden Kunden übernimmt und deswegen gut eingearbeitet ist. Nach der Übersetzung erfolgt auch die erste PC-unterstützte Qualitätskontrolle, diese Option ist in den CAT-Tools eingebaut.

Korrekturlesen
Alle Übersetzungen und das ist wichtig, werden zu 100% lektoriert (laut dem sogenannten "4-Augen-Prinzip"). Unsere Lektoren sind selbst erfahrene Übersetzer. Das Lektorat erfolgt in drei Phasen:

Phase 1:
Textanalyse mit Errorspy, ein Tool, das Fehler wie vergessenen Text oder inkonsequente Terminologie findet.

Phase 2:
Lesen und Vergleichen der Texte mit dem Original sowie Korrektur vom Lektor stilistischer und grammatikalischer Fehler.

Phase 3:
Lesen der Texte vom Projektmanager, wenn es um Dokumente geht, die gedruckt oder im Internet veröffentlicht werden.

News

26.06.2017
Aktualisierung der Kundenliste
Wir haben unsere Kundenliste mit neuen Einträgen aktualisiert
23.03.2017
SDL Trados 2017
Wir steigen auf Trados 2017 um
Alle News...

Projekte

Juni 2017
Wieder multilinguale Projekte bei Techtrans-Russia
April 2017
Ankündigung von neuen Projekten
Alle Projekte...

Blog

30.10.2017
Freiberufler oder Agentur?

Manche Kunden, insbesondere von kleineren Firmen, fragen uns nach dem Unterschied...

14.06.2017
Translator-Scammers

Wir, wie auch viele Agenturen und Übersetzungsbüros, bekommen täglich...

alle Einträge...